Thermobelege

 

Über den Umgang mit Thermobelegen

Geschrieben am 3.09.2018 von Heike Fohrmann, HF Unternehmerberatung

Immer wieder sehe ich in Buchhaltungen solche Belege: noch nicht alt, aber schon so verblasst, dass man kaum etwas lesen kann. Wir Selbstständige sind verpflichtet, unsere Buchhaltungsbelege 10 Jahre lang aufzubewahren – lesbar versteht sich. Im Falle einer Betriebsprüfung würde ein nicht lesbarer Beleg aus den Betriebsausgaben gestrichen, was zu einer Steuernachzahlung führt. Deshalb kopiert bitte unbedingt Eure Thermobelege!

Businessplan schreiben

 

Wie schreibe ich meinen Businessplan?

Geschrieben am 5.08.2018 von Heike Fohrmann, HF Unternehmerberatung

Vor dieser Frage steht jede Gründerin/jeder Gründer spätestens wenn es darum geht, eine Förderung wie z.B. den Gründungszuschuss oder ein Darlehen zu beantragen. Bereits vor einigen Jahren habe ich einen Ratgeber hierzu geschrieben, den Ihr Euch hier auch downloaden könnt.